Kommende Termine:

Keine Termine gefunden

Geschäftsstelle

Braunschweiger Tor 17
38350 Helmstedt
Tel. 05351 / 5319-0
Fax: 05351 / 5319-30

di:   09:00-12:30 Uhr
mi:  09:00-16:00 Uhr
do: 15:00-19.00 Uhr
Bitte vereinbaren Sie
möglichst vorher einen
Termin mit uns

JOB-Center / LK Helmstedt

Bildung und Teilhabe
Stiftung Zukunft Sport

Werbung

Sport-Thieme Partner des KSB Helmstedt
LSB Niedersachsen e.V.
Stadtsportbund Wolfsburg e.V.
Kreissportbund Gifhorn e.V.

Unter Bezugnahme auf die Verordnung über die Initiative des KreisSportBundes Helmstedt e.V. Zukunft Sport - Stiftung für Kinder und Jugendliche fördert der KreisSportBund Helmstedt e.V. Maßnahmen und Projekte seiner Vereine und Fachverbände.

Unterstützungsanträge

Alle Sportvereine können einen Antrag zum teilweisen Ausgleich einer Beitragsreduzierung oder Beitragsbefreiung für Mitglieder stellen, die zum Zeitpunkt der Antragsstellung minderjährig sind und die aus eigener Kraft den Vereinsbeitrag nicht aufbringen können und staatliche Leistungen zum Lebensunterhalt erhalten.

Des Weiteren sind sogenannte „Geschwisterkinder“ mit mindestens drei Beitragsleistungen in einem Verein förderungswürdig.

Die beantragten Förderungen sind grundsätzlich immer nur für ein Kalenderjahr zu stellen. Im laufenden Jahr beginnt der Zeitrahmen am 1. Juli und endet am 31. Dezember. Eine direkte Zahlung an Vereinsmitglieder ist ausgeschlossen.

Zuschussanträge

Antragsteller sind Kreisfachverbände und Vereine. Unter die Bezuschussung fallen z.B. Projekte, Maßnahmen und Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche. Dies gilt sowohl für Trainings-, als auch Wettkampfzwecke. Vorrangig werden dabei Entwicklungen neuer Formen des Sports, Gründung und Aktivitäten neuer Abteilungen sowie Leistungsförderung von Talenten bezuschusst.

 

1.   Folgende Unterstützungsanträge können ab sofort gestellt werden.

Aus Sondermitteln der Kreiswohnungsbaugesellschaft mbH:

 

2.   Folgende Zuschussanträge zur Unterstützung von Personen, Projekten, Maßnahmen und Veranstaltungen sind möglich:

Die Entscheidung trifft der Projektausschuss „Zukunft Sport“ im Rahmen der zur Verfügung stehenden Mittel. Ein Rechtsanspruch auf Förderung besteht nicht. Die Überweisung eines Zuschusses erfolgt ausschließlich über das beim Landes-/Kreissportbund registrierte Vereinskonto.